Rufen Sie an: 04186-88799-0

Herzlich willkommen!

Sharkara – traditioneller ayurvedischer Zucker

Sharkara Zucker von Classic AyurvedaDie Kunst, Zucker herzustellen, ist schon über 2000 Jahre alt. Die moderne industrielle Produktionsweise des raffinierten Weißzuckers hat dem ursprünglichen Naturprodukt Zucker einen schlechten Ruf eingebracht.

Eine sinnvolle Alternative bietet da der ayurvedische Zucker „Sharkara®“, der nach wie vor in handwerklicher Qualität hergestellt wird.

In den traditionellen ayurvedischen Schriften werden acht verschiedene Zuckerarten beschrieben. Der indische Ayurveda-Gelehrte Dr. Kirit Pandya sagt dazu: „Zucker kann aus Datteln, Honig, Rüben, Trauben und anderen Früchten hergestellt werden, aber Sharkara® aus Zuckerrohr hat sehr spezielle Qualitäten und wird vom Ayurveda am höchsten eingeschätzt.“

Ayurvedische Vaidyas (Heilkundige) empfehlen speziell bei einem Pitta-Ungleichgewicht (Übersäuerung) häufig „hellen Zucker“. Das hat in der Vergangenheit zu ungläubiger Verwirrung geführt, da weißer Zucker das Pitta (und damit Säure) verstärkt.

Mit „weißem Zucker” meinen die Vaidyas jedoch einen speziellen ayurvedischen Zucker aus Zuckerrohr. Diese Zuckerart wird auch als Sharkara oder „Rock Sugar“ bezeichnet und nach einem speziellen Herstellungsverfahren produziert. Was ist anders?

Bei der Herstellung von Sharkara wird das Zuckerrohr zunächst gekocht. Beim Kochvorgang steigt eine Masse auf, die hauptsächlich aus den säurebildenden Bestandteilen des Zuckerrohrs besteht. Diese Masse wird nach und nach abgeschöpft. Das Volumen des Pflanzensafts reduziert sich dadurch um ca. ein Drittel. Anschließend wird der übrigbleibende Zuckerrohrsaft auf Roste gekippt. Aus der Zuckerlösung wachsen große, unregelmäßige Kristalle. Diese trocknen langsam in der Hitze des indischen Sommers und gewinnen ihre wohltuenden ayurvedischen Eigenschaften. Verunreinigungen und säurebildende Bestandteile bleiben zurück. Zuletzt werden die Kristalle zerkleinert und gemahlen. So gewinnt man Zucker ohne jegliche Raffinierung und ohne Zusatz chemischer Stoffe.

Der ayurvedische Königszucker

Dieser Königszucker wird mit hohem Aufwand in kleinen Fabriken exklusiv für AMLA Natur entsprechend den ayurvedischen Vorgaben hergestellt. Die besondere Herstellungsweise von Sharkara® reduziert die säurebildenden Bestandteile des Zuckerrohrs, die insbesonders in den Knoten und Wurzeln der Pflanze sitzen. Nach der Kristallisation in große ungleichmäßige, leicht grau-gelbliche Kristalle wird Sharkara® in der Hitze des indischen Sommers durch die Sonne getrocknet. Dabei „reift“ er und gewinnt seine spezielle ayurvedische Qualität.

Der neue Sharkara enthält zusätzlich ayurvedische Kräuter, die die Geschmacksrichtung des Produktes subtil beeinflussen und die ayurvedische Qualität verbessern, ohne seine Verwendung als Haushaltszucker einzuschränken. Dieser neue Sharkara ist bei der indischen Regierung als Ayurveda-Produkt registriert.

Es ist in Indien üblich, Zucker am Ende des Raffinierungsprozesses mit Schwefelsäure zu bleichen. Dadurch wird er sauer und verliert seine ayurvedischen Qualitäten. Der echte Sharkara® von Classic Ayurveda wird nicht mit Schwefelsäure behandelt, was Sie an der leicht gelblich-grauen Farbe erkennen können.

Ayurvedische Gelehrte berichten von der ausgleichenden Wirkung dieses Zuckers im Körper. Er hat im Vergleich zu anderen Zuckerarten eine milde Qualität und wird von einigen Vaidyas auch als mild basisch wirkend bezeichnet. Er besänftigt Vata und Pitta, seine Wirkkraft ist kühlend und schwer. In der ayurvedischen Literatur gilt er als förderlich für die Vitalität.

Der Echte muss es sein!

Sharkara Zucker KristallEs ist bedauernswert, dass der echte ayurvedische Kandiszucker in Indien kaum noch produziert wird. Nicht selten wird als Rohstoff westlicher Industriezucker aus der Zuckerrübe eingesetzt. Überhaupt bedingt die industrielle Produktion eine Vielzahl chemisch geprägter Produktionsschritte, insbesondere auch den Einsatz von Bleichmitteln.

Die traditionellen ayurvedischen Produktionsmethoden beinhalten eine handwerkliche Vorgehensweise einer Manufaktur, die entsprechend der ursprünglichen Vorgehensweise arbeitet.

Sharkara® - Original von AMLA Natur GmbH

Damit Sharkara genau nach den ayurvedischen Richtlinien hergestellt wird und damit auch seine volle ayurvedische Wirkung hat, lässt die Firma AMLA Natur GmbH den Zucker in Indien unter Aufsicht ayurvedischer Experten nach den traditionellen Verfahren in kleinen Familienbetrieben herstellen. Dieser spezielle Zucker wird unter der eingetragenen Handelsmarke „Sharkara“ vertrieben.

So soll vermieden werden, dass billige Nachahmungen als ayurvedischer Sharkara angeboten werden. Auf diese Weise kann der Verbraucher die Sicherheit haben, dass überall, wo Sharkara draufsteht, auch original ayurvedischer Kandiszucker enthalten ist.

Vaidya Dr. Pandya: „Wir beaufsichtigen jeden einzelnen Produktionsschritt und garantieren, dass Sharkara ein rein ayurvedisches Produkt ist, frei von chemischen Zusatzstoffen. Wer diesen Sharkara für ein Jahr anstelle von anderen Süßmitteln verwendet, für den wirkt Sharkara wie ein Rasayana und Aphrodisiakum.“

Die Andersartigkeit von Sharkara ist inzwischen von vielen Verbrauchern bestätigt worden. Speziell Menschen mit Nahrungsunverträglichkeiten, Hautproblemen und Tendenzen zur Übersäuerung haben uns ein begeistertes Feedback gegeben. Sie spüren deutlich, dass dieser Zucker anders ist als alle bisherigen Zuckerarten, die sie ausprobiert haben.

Aber natürlich gilt trotzdem die ayurvedische Regel des richtigen Maßes. Wer also Sharkara einsetzt, sollte dies bewusst und sparsam tun. Die maximale Tagesdosis liegt bei etwa zwei bis drei Teelöffeln. Bei vielen Rezepten lässt sich die Zuckermenge halbieren, ohne dass sich der Geschmack wesentlich verändert. Vielmehr kommt der natürliche Geschmack z.B. von Früchten deutlicher zur Geltung.

Sharkara ist eine ayurvedische Gourmet-Spezialität und vereint sich mit anderen hochwertigen Lebensmitteln zu einem unvergleichlichen Aroma.

Normalerweise wird dieser Zucker nur als ganzer Kristall angeboten. Um aber hier in Europa eine leichtere Verarbeitung im Haushalt zu ermöglichen, bietet AMLA Natur ihn in gemahlener Form an. Er ist so auch gut zum Backen geeignet.

Jetzt Sharkara von Classic Ayurveda ansehen >>