Ingwer - das wärmende Feuer

Der Ingwer genießt im Ayurveda eine besondere Wertschätzung; denn er gilt als ein grundlegendes Rasayana, das sind diejenigen Lebensmittel, die grundsätzlich ausgleichend wirken und förderlich sind für die Lebensenergie.

ingwer-40g-classic-ayurveda2Als Gewürz ist der Ingwer nahezu unbegrenzt einsetzbar; denn er eignet sich sowohl für pikante als auch für süße Zubereitungen. Auch Menschen, die Ingwer allein für sich nicht mögen, können ihn als Bestandteil von Gewürzmischungen häufig akzeptieren. Der Pfefferkuchen heißt auf Englisch „Gingerbread“, und auch das Ginger Ale hat seinen Namen von diesem wichtigen Gewürz.

Besonders kennzeichnend ist seine erwärmende Wirkung. Frostbeulen aufgepasst: Ein Ingwertee ist ideal, wenn man von kalt-nassem Wetter ins Haus kommt und sich schnell wieder aufwärmen möchte. Dafür kann frischer Ingwer in Scheiben geschnitten oder aber auch getrockneter Ingwer benutzt werden. In letzterer Form ist der Ingwer in vielen orientalischen Teemischungen enthalten, die auf diese Weise ihr sanftes Feuer entfalten.