Bio Basmati Reis aus dem Himalaya


Auf der Erde gibt es viele Tausend Reissorten, und für die biologische Vielfalt ist es enorm wichtig, diese zu erhalten.
Alte Sorten wie der echte Basmati Reis aus der Himalaya-Region zeichnen sich natürlicher Weise durch ihre speziellen guten Eigenschaften aus.

basmati-reis-1000g-classic-ayurvedaBeim Basmati sind es der besondere Duft, der dieser Reis-Spezialität auch ihren Namen gegeben hat, seine Widerstandsfähigkeit, weswegen er auch in höheren Regionen gedeiht, und seine Bekömmlichkeit. Diese steigert sich, wenn er – wie es traditionell im Ayurveda empfohlen wird – eine längere Lagerung erfährt. In unserer schnelllebigen Zeit, in der es primär auf den Profit ankommt, wird dies meistens nicht mehr beachtet; denn Lagerung kostet Geld.

Bio Basmati Reis verfeinern

Verfeinert werden kann der Reis durch die Zugabe von etwas Safran oder Gelbwurz. Beim Kochen sollten Sie folgendes beachten: Waschen Sie den Reis ein bis zwei Mal vor dem Kochen und lassen in dabei für eine kurze Zeit einweichen. Dann geben Sie die doppelte Menge Wasser zum Reis dazu und lassen dieses aufkochen. Jetzt wird nur noch auf kleiner Flamme weiter gekocht, bis das Wasser nach ca. 10 Minuten fast verdampft ist und unter die Reisoberfläche gesunken ist. Jetzt muss der Reis nur noch bei kleiner Hitze weiter ziehen.

Bei guter Qualität erhalten Sie einen lockeren körnigen Reis mit einem wunderbaren Duft, der zu vielen ayurvedischen Gerichten hervorragend passt. Wir empfehlen den Basmati Reis von classic ayurveda, der kontrolliert biologisch angebaut ist.